Zubehör AL 8000er

AL 8300 K

8300KAlarmzentrale, modularer Aufbau mit 10 verdrahteten Zonen (erweiterbar auf bis zu 30 Zonen durch Zusatzmodule 8200C). Funkmodul 8200R separat erhältlich. 3 Bereiche für Teilscharfschaltung. Bedienung und Programmierung über ein separates Bedienteil. Inkl. 2 programmierbarer Ausgänge und Ausgänge für Innen- und Außensirenen. Das große Gehäuse erleichtert die Verdrahtung und schafft Platz für einen größeren Notstromakku. Stromversorgung 230V, 50Hz. Abmessungen: 357 x 297 x 105mm. HINWEIS: Empfohlener Notstromakku HP75 oder HP180, sowie Computer-Schnittstelle 8002T separat erhältlich.

AL 8200 R

8200RFunkmodul, zum Einbau in System 8000 Alarmzentralen. Empfänger und Sender zum Anmelden von bis zu 50 Funk-Komponenten. Frequenz: 868 MHz. Lieferung mit Printantenne.

AL 8200 Y

8200YGSM-Kommunikationsmodul, zum Einbau in System 8000 Alarmzentralen. Bildempfangsmodul für 8004P integriert. Ermöglicht automatisches Versenden von Text- und Sprachnachrichten an bis zu 8 Nummern, Datentransfer an bis zu zwei Alarmempfangsstellen (Contact ID-Protokoll) sowie Fernzugriff auf das System über SMS oder Internet (OLink Software). Benötigt Standard-SIM-Karte (nicht im Lieferumfang).

AL 8005 ST

8005STKombinierter Funk-Rauch- und Hitzemelder für den Einsatz in Wohn- und Geschäftsräumen. Mit zwei unabhängigen Sensoren für Rauch (optisch) und Hitze (60 bis 65°C). Art der Erkennung (Rauch, Hitze, Rauch und Hitze, Rauch oder Hitze) über Steckbrücke einstellbar. Auslösung wird mittels LED und 85dB(A) Warnton (wählbar) signalisiert. Einstellbar, ob Auslösung der Zentrale immer oder nur bei scharfgeschaltetem System erfolgen soll. Alarmspeicherfunktion sowie Sabotagesignal an der Zentrale bei Demontage. Einfacher Test sowie Stummschaltung durch Drücken des Gehäuses. Entspricht EN 14604, EN 54-7, EN 54-5/A1. Betriebstemperatur: -10 bis +65°C. Frequenz: 868MHz, max. Funkreichweite 300m (freies Feld). Stromversorgung: 3x 1,5V AA Batterie, alkalisch (mitgeliefert). Abmessungen: Ø 126 x 50mm.